Bürgermeister überbringt Glückwünsche

Als 1. Bundessieger im Wettbewerb „Starke Schule“ wurde die Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“ Wolmirstedt am 18.05.2017 in Berlin durch Bundespräsident Walter Steinmeier ausgezeichnet. Die Schule setzte sich unter rund 500 Bewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet durch und überzeugte mit ihrer konzeptionellen Ausrichtung die Jury. Das selbstorganisierte und praxisorientierte Lernen steht zur Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt im Vordergrund.

Bürgermeister Martin Stichnoth gratulierte dem Schulleiter und dem gesamten Team sofort nach Bekanntwerden telefonisch. Zur persönlichen Gratulation mit Übergabe einer Urkunde nutzte er die kurze Zusammenkunft mit Schülern und Lehrern am heutigen Freitag, wo Schulleiter Helmut Thiel noch einmal offiziell über die Preisverleihung berichtete.

Martin Stichnoth bedankte sich für das Engagement der Lehrerinnen und Lehrer und insbesondere bei den Schülern für ihren persönlichen Einsatz zur Vorbereitung der Präsentationen vor der Jury.

 

„Es erfüllt uns alle mit Stolz, eine derart beispielhafte Bildungseinrichtung in unserer Stadt zu haben. Die Ganztagsschule Johannes Gutenberg“ leistet neben allen weiteren Schulen einen wesentlichen Beitrag, Wolmirstedt als Bildungsstandort bundesweit bekannt zu machen. Mithin muss es weiterhin Ziel aller Verantwortungsträger auf kommunaler und Landesebene sein, die Weiterentwicklung solcher Einrichtungen sicherzustellen und mit entsprechenden Mitteln auszustatten.“ – so der Bürgermeister

Die Schule beweist stets aufs Neue, dass für sie Bildungserfolge der Schülerinnen und Schüler mit Blick auf spätere berufliche Perspektiven an erster Stelle stehen.

Schulleiter Helmut Thiel

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?