Schützenverein sammelt Spenden für schwerkranke Kinder

Am Samstag sind beim 19. Benefizschießen des Kreisschützenverbandes Ohre-Kreis von 1933 e. V. 2.800 € für den guten Zweck zusammengekommen.

Das Geld spendeten die Schützen an den Verein „Teddy-Wuensche e. V.“, wo es schwerkranken Kindern zur Erfüllung ihrer Wünsche zu Gute kommt.

Im Beisein von Bürgermeister Martin Stichnoth, Landrat Hans Walker und Bundestagsabgeordneten Manfred Behrens nahm Maik Kuplich vom Verein „Teddy-Wuensche e. V.“ die symbolischen Spendenschecks der Schützenvereine aus Wolmirstedt und Erxleben von den Vertretern der Vereine mit großer Freude entgegen.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?