Wann:
22. Oktober 2019 um 14:00
2019-10-22T14:00:00+02:00
2019-10-22T14:15:00+02:00
Wo:
Museum Wolmirstedt
Schlossdomäne
Wolmirstedt
Kontakt:
Museum Wolmirstedt

PROGRAMM der THEMENWOCHE

Unerhört: Die ganze Welt aus den Fugen. Museum im Dialog

Rund 10 Museen in Sachsen-Anhalts laden vom 21. bis 27. Oktober 2019 zu der Themenwoche „Unerhört: Die ganze Welt aus den Fugen. Museum im Dialog“ Bürgerinnen und Bürger ab 50/ 60 Jahre rund um Globalisierungsaspekte ein. Diese wir unterstützt vom Museumsverband Sachsen-Anhalt e.V. und dem Verein „OIKOS EINE WELT e.V.“

Auch das Museum Wolmirstedt beteiligt sich an dieser Themenwoche und möchte die Teilnehmer am 22. Oktober 2019 um 14.00 Uhr einladen, gemeinsam mit der Psychologin und Autorin Inge Ruth Marcus (China, Deutschland, UdSSR, Mexiko…) ins Gespräch über Flucht und Vertreibung zu kommen.
Bei dem Thema Flucht wird oft die Perspektive der Flüchtenden und Vertriebenen aus den Augen verloren.
Inge Ruth Marcus berichtet aus ihrer Kindheit in China, wo sie als Kind einer Russin und eines Deutschen geboren wurde und die ersten 10 Lebensjahre verbrachte. Stationen ihres weiteren Lebensweges, der sie u.a. in Länder wie Israel, Mexiko und Russland führte, machen erlebbar, warum Menschen „wandern“ und wie dies ihr Leben prägt und auch die Aufnahmeländer durch Wandernde bereichert werden.
Die Lesung aus einer autobiographischen Skizze der Autorin lässt viel Raum für den Austausch des Publikums zum Thema.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?