Bürgermeisterin Marlies Cassuhn und Burkhard Henning, Direktor des LHW

Im Zusammenhang mit den geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen an der Ohre befindet sich zukünftig der Sportkomplex „Glück auf“ im Küchenhorn im überschwemmungsgefährdeten Bereich. Dies hat zur Folge, dass zum Schutz ein Ringdeich errichtet werden müsste.

Nunmehr wurde eine Absichtserklärung durch Bürgermeisterin Marlies Cassuhn und Burkhard Henning, Direktor des LHW unterzeichnet. Darin wird in Aussicht gestellt, beim Verzicht eines Ringdeiches finanzielle Ausgleichszahlungen zu leisten.

Eine Entscheidung für den Neubau an einem anderen Standort hat der Stadtrat unter Einbeziehung der Aspekte des Hochwasser-, Umwelt- und Naturschutzes bereits in seiner Sitzung am 14.12.2021 getroffen.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?