Ein neues Tempo-Info-Gerät am Ortseingang aus Richtung Samswegen wurde am 6. Februar offiziell in Betrieb genommen. Dazu trafen sich vor Ort Marko Kohlrausch, Stellv. Bürgermeister, und Dirk Illgas als zuständiger Fachdienstleiter zum Pressetermin. Das neue Gerät, das dauerhaft an diesem Standort bleiben soll, dient, so Dirk Illgas, einmal mehr der Sicherung des Schulweges für die Schüler der Ganztagsschule „Johannes Gutenberg“, der Gerhard-Schöne-Schule und des Gymnasiums. Bisher war festzustellen, dass die Fahrzeuge mit teils hoher Geschwindigkeit den Ortseingang passieren. Die neue Anlage zeigt mit unterschiedlichen Hinweisen und Farben positive und negative gefahrene Geschwindigkeiten an. Das Zeichen „Achtung Gefahr“ wechselt mit der Angabe der überschrittenen Höchstgeschwindigkeit in roter Warnfarbe. Bei Erreichen bzw. Einhalten der erlaubten Geschwindigkeit wechselt die Anzeige in den Grün-Modus. Die Fahrzeugführer/innen werden dafür mit einem „Danke“ belohnt.

Aber das Gerät kann noch mehr: So können unterschiedliche Analysen aus den gespeicherten Daten erstellt werden wie Entwicklung der Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeiten, Anzahl der Fahrzeuge, Verteilung der Anzahl der Fahrzeuge nach Geschwindigkeitsbereichen. Die Datenerhebung erfolgt völlig anonym, Kennzeichen von Fahrzeugen werden hier nicht erfasst. Die Zahlenwerte dienen den Verkehrsbehörden, ggf. weitere Maßnahmen zur Schulwegsicherung einzuleiten.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?