Als Symbol für Gerechtigkeit, Liebe, Frieden und Heimat, so steht es auf der Gedenktafel, soll der Kirchplatz mit der Katharinenlinde auch für Wolmirstedt ein besonderer Ort für alle Bürger sein und immer bleiben.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit auf den Kirchplatz gekommen, um dabei zu sein, wenn die Gedenktafel an der Katharinenlinde feierlich enthüllt wird.

In ihrem kurzen Rückblick erinnert Marlies Cassuhn daran, wie das vor 30 Jahren gewesen ist und an den langen und auch schwierigen Prozess der Wiedervereinigung. Eckehart Lindt als erster ehrenamtlicher Bürgermeister und Josef Sadler als erster Stadtdirektor stehen stellvertretend für all jene, die in den ersten Tagen Verantwortung übernommen haben. Sehr viel Unterstützung und Hilfe hat die Stadt in den ersten Jahren aus der Partnerstadt Wunstorf
erfahren. Es geht die Bitte an Birgit Mares und Helga Ebel, die extra aus Wunstorf angereist sind, den ausdrücklichen Dank dafür mit in die Partnerstadt zu nehmen. Verbunden mit dem Wunsch, die Partnerschaft wieder mehr zu beleben, überbrachte Birgit Mares eine Einladung zum 10. November nach Wunstorf.
Auch Stadtratsvorsitzender Heinz Maspfuhl erinnerte in seiner Ansprache an viele positive Seiten der Wende, sparte jedoch auch Negatives wie den Verlust des Kreisstadtstatus und des Krankenhauses nicht aus. Zuversichtlich blickt er in die Zukunft, stehen doch demnächst die Umgestaltung des Bahnhofs sowie seines Umfeldes und die Entwicklung des ehemaligen Krankenhausgeländes an.
Landrat Martin Stichnoth hebt in seinem Grußwort hervor, wie sich insbesondere für die jüngere Generation das Leben nach der Wende mit den vielen neu gewonnenen Möglichkeiten gestaltet hat. Insgesamt wünscht er sich von den Wolmirstedtern mehr „Wir-Gefühl“, Eigenverantwortung und Engagement für die Region.

Das Duo „Handgemacht“ sorgte mit passenden Liedern für eine lockere Veranstaltung. Zum Ausklang wurde mit einem Gläschen Sekt angestoßen.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?