Eine offizielle Veranstaltung zum Volkstrauertag hat es in diesem Jahr aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in der Stadt Wolmirstedt nicht gegeben.

Um der Kriegsopfer im 75. Jahr nach Ende des Zweiten Weltkrieges zu gedenken, hat Bürgermeisterin Marlies Cassuhn gemeinsam mit dem Stadtratsvorsitzenden Heinz Maspfuhl an der Denkmalanlage auf dem Friedhof „Sankt Katharinen“ einen Kranz niedergelegt und in einer Schweigeminute der Opfer gedacht.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?