Neue Standesbeamtin für die Stadt Wolmirstedt

Für Lena Sievers, die kürzlich ihre Berufungsurkunde als Standesbeamtin der Stadt Wolmirstedt erhalten hat, stand am 23. Juli 2021 die erste Eheschließung auf dem Programm. Diese fand ganz „klein“ im Büro der Standesbeamtin im Rathaus statt (Foto).
Am selben Tag wartete noch ein weiteres Paar im Trauzimmer des Bürgerhauses darauf, offiziell in das gemeinsame Eheglück zu starten.

Lena Sievers selbst sagt, dass das Interesse an dieser hoheitlichen Aufgabe bereits während ihrer dreijährigen Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten, in der alle Bereiche der Verwaltung durchlaufen wurden, geweckt wurde.

Bis zum Abschluss ihrer Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin Ende März 2023 erfolgt der Einsatz als Standesbeamtin vertretungsweise. Dafür hat Lena Sievers eine Ausnahmegenehmigung der Standesamtsaufsicht des Landkreises Börde erhalten. Ein ebenfalls neues Aufgabengebiet und aktuell Hauptaufgabenschwerpunkt ist die Sachbearbeitung aller Belange der Friedhofsverwaltung. Elke Gentzel, die langjährig dafür zuständig war, wurde Ende Juli 2021 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?