Preisvergabe Vorgartenwettbewerb

Nachdem die Jurymitglieder Christa Ringkamp, Kerstin Pallmann und Jan Weinreich im August die Vorgärten der Bewerber/innen beim Wettbewerb „Wer hat den schönsten Vorgarten mit der größten Vielfalt?“ besichtigt haben, sind die Teilnehmer kürzlich gern der Einladung zur Vergabe der Preise in den Floragarten Weinreich gefolgt.

Übergeben wurden die Urkunden und Plaketten durch Juryvorsitzende und 1. Vorsitzende der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V. Christa Ringkamp. Artenreichtum, standortgerechte Bepflanzung, Insektenfreundlichkeit, Verzicht auf Pestizide, Regenwassernutzung und umweltfreundliche Materialauswahl waren einige der Wettbewerbskriterien, die von allen Teilnehmern erfüllt wurden. Zusätzlich gab es für jeden passend zum Thema Literatur zur Gestaltung naturnaher Gärten.

Preisvergabe Vorgartenwettbewerb

Die Freude am Gärtnern, an Pflanzen und der Natur war bei allen Teilnehmern deutlich zu spüren. Aber auch der Stolz, dass dieses Interesse mit dem Wettbewerb eine öffentliche Würdigung erfahren hat. Ausdrücklich bedankt sich die Bürgermeisterin bei den Teilnehmern und Organisatoren. Es ist ein toller Beitrag zu einem blühenden Wolmirstedt.

Nachdem sich die Spannung gelegt hatte, nahmen die Gäste an den liebevoll gestalteten Tischen Platz und tauschten in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und selbstgebackenem Apfelkuchen ihre Erfahrungen beim Gärtnern aus. Interessiert wurden auch die an einer Wäscheleine aufgehängten Wettbewerbsfotos betrachtet.

Auf die Frage der Anwesenden, ob für das kommende Jahr wieder ein Wettbewerb geplant ist, berichtete Christa Ringkamp von etlichen preisverdächtigen Vorgärten, die der Jury bei ihrem Rundgang aufgefallen sind. Es gibt also durchaus Potenzial für eine Neuauflage eines Wettbewerbs unter der Überschrift „Natur im Garten“.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?