„Wir gehören zusammen – in Peru und auf der ganzen Welt“

Unter diesem Motto waren auch in Wolmirstedt die Sternsinger unterwegs und haben den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ bei ihren Hausbesuchen über den Türen angebracht. Im Saal des Rathauses wurden sie von Bürgermeisterin Marlies Cassuhn und Mitarbeiter/innen der Verwaltung begrüßt. Im Anschluss an das aus Liedern und Texten bestehende bunte Programm wurden Spenden gesammelt. Diese sollen für Kinder mit Behinderung eingesetzt werden, um auch diesen zu einem Platz in der Gesellschaft und einem selbstbestimmten Leben zu verhelfen.

Kontaktformular

Ihre kurzen Anfragen können Sie uns auch über dieses Kontaktformular zukommen lassen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?